Grafik- und Kommunikationsdesign

Grafik
und
Kommunikationsdesign

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert 4 Semester und wird mit einer Diplomarbeit und zwei mündlichen Prüfungen abgeschlossen. Nicht-MaturantInnen schließen zusätzlich mit der Reifeprüfung ab. Es fallen keine Studiengebühren an.

Voraussetzungen

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung, Abschlussprüfung in einer einschlägigen Fachschule oder absolvierter Vorbereitungslehrgang. Positiver Abschluss des 3. Jahrganges der Höheren Abteilung für Bautechnik, Grafik o.ä.

Anmeldeformular

zum PDF ›››

Eignungstest

Für die Aufnahme ist ein Eignungstest. Sa. 25.6.2016 8:00 Uhr – ca. 15:00 Uhr

allgemeine Informationen zum Eignungstest ›››

Lehrende

Ein professionelles Team, das die wirtschaftlichen Gegebenheiten der Praxis kennt. Viele der Vortragenden sind in der Branche Mediendesign/-produktion tätig.

Praxis

In der unterrichtsfreien Zeit muss ein 8-wöchiges Berufspraktikum absolviert werden.

Schwerpunkte

Design und Kommunikation, Marketing und Werbung, Konzeption, Bildsprache, Kulturphilosophie, Typographie und Schrift, Kommunikationstechnik, Storyboarding, Neue Medien und multimediale Darstellungsformen.

Medienlabors

Desktop-Publishing, Design, Layout, Illustration, Bildbearbeitung, Drucktechniken, Web-Design, Fotografie, Video

Zusätzlich

Die Ausbildung kann durch Zusatzqualifikationen ergänzt werden: First Cambridge Certificate Englisch FCE, Business English Certificate BEC, Spanisch und Computerführerschein ECDL.

Berechtigungen

Die AbsolventInnen sind berechtigt, den Beruf des Grafik- und Kommunikationsdesigners selbstständig auszuüben. Das Diplomprüfungszeugnis wird für die Unternehmerprüfung angerechnet. Selbstverständlich berechtigt der Kollegabschluss zum Besuch einer Universität oder Fachhochschule. EU-weite Anerkennung als Reife- und Diplomprüfung mit postsekundärer Ausbildung.

Vertiefung

Nach den 4 Semestern im Colleg kann die Ausbildung in der Meisterschule für Kommunikationsdesign vertieft werden. Der positive Abschluss der Ausbildungen im Kolleg und der Meisterklasse ermöglichen auch einen erleichterten Zugang zu Institutionen, wie der Kunstuniversität Linz und der Kingston University London.